Fotowettbewerb zum 23. Sächsischen Landeserntedankfest „Unser Bild für Oelsnitz/Vogtl.“

Für die offizielle Werbekampagne zum 23. Sächsischen Landeserntedankfest sucht die Stadt Oelsnitz/Vogtl. und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. die „Gesichter“ für die Große Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl. Deshalb sind hier Jungen und Mädchen im Alter vom siebenten bis zum vollendeten neunten Lebensjahr aufgerufen, sich zu bewerben.

Geplant ist eine Werbekampagne, die neben Plakaten und Flyern auch Großflächenplakate und online-Medien umfasst und die Besucher sympathisch zum Besuch des diesjährigen Landeserntedankfestes einladen sollen. Deshalb sollen die Sieger auch in vogtländischer Tracht präsentiert werden. Eine unabhängige Jury aus Vertretern der Organisatoren, der Bildungseinrichtungen und der Kirchgemeinden trifft dann die Entscheidung. Als „offizielle“ Gesichter der Werbekampagne erwartet die Sieger eine obligatorische Ausstattung aus professionellem Fotoshooting, Tracht und Werbematerial und die Möglichkeit, an wichtigen Terminen und Veranstaltungen mitzuwirken. So ist geplant, neben dem Kennenlernen verschiedenster Amts- und Würdenträger auch im Rahmen von Großveranstaltungen, wie dem „Tag der Vogtländer“, teilzunehmen und für das 23. Sächsische Landeserntedankfest in Oelsnitz/Vogtl. zu werben. Höhepunkt ist dann sicherlich die Fahrt im Wagen der Prinzessinnen im Rahmen des Festumzuges am 4. Oktober 2020.

Hier die Teilnahmebedingungen nochmals in Kürze:

Gesucht: Jungen und Mädchen im Alter vom siebenten bis zum vollendeten neuntenLebensjahr, seit ihrer Geburt sind sie Einwohner der Großen Kreisstadt Oelsnitz/Vogtl. und ihrer Ortsteile; eine Erklärung, bis mindestens 31. Dezember 2020 in Oelsnitz/Vogtl. wohnhaft zu bleiben muss erfolgen; die Unterzeichnung der Datenschutzbelehrung und die Freigabe der Fotomotive im Rahmen der Kampagne ist obligatorisch.

Einsendeschluss ist der 6. März 2020.

Das Bewerbungsformular finden Sie hier: